Slideshow
Like this page
Facebook Page

Mitochondrium

Dieses Werk entstand am letzten Tag im Kurs „alle Mittel sind erlaubt“, als alle Malkollegen schon anfingen, einzupacken.Hier kamen Schütt- und simple Maltechnik zum Einsatz – Wasser in Hülle und Fülle. Ursprünglich hiess es mal “blauer Rochen”, aber Simone befand, es sähe aus wie ein Mitochondrium…

Das Bild hängt in Innsbruck.

Maße: 60 x 80 cm

2 réponses à to “Mitochondrium”

  • Simi:

    Ich habe das Bild in Innsbruck hängen lassen weil es für mich eine Erinnerung ans Medizinstudium ist…. Auch wenn Vanni etwas ganz anderes sieht, für mich war es immer ein Mitochondrium (unterm Mikroskop ) gesehen??

  • Ich habe Simone’s Vorschlag beherzigt und das Bild umbenannt – es hängt ja auch bei ihr und wenn sie ein Mitochondrium sieht, dann sollte es auch so heissen 🙂

Laisser un commentaire