Toskana – auf Papier und Champagnerkreide

Landschaft in braun und orange Tönen, ähnlich denen, die ich im Sandschüttkurs erstellt habe, aber mit anderer Technik. Schüttungen ja, aber auch Champagnerkreide und Papier, daher auch andere Effekte.

Ist im Kurs “Farb- und Lichtspiele – Landschaftsmalerei abstrakt” bei Gerhard Almbauer an der Kunstakademie Bad Reichenhall entstanden.

Das Bild steht derzeit auf Halde in Laufen.

Masse: 60 x 90 cm

Toskana gelb mit Haus

“Toskana gelb mit Haus” ist mein erstes Sandbild. Gleich danach entstand ein ähnliches in orange. Beide produzierte ich letzten Winter im Kurs von Gerhard Almbauer in der Kunstakademie Bad Reichenhall.

Beide hängen nebeneinander in Paris.

Maße: 60 x 80 cm

Toskana orange mit Haus

“Toskana orange mit Haus” ist direkt nach dem gelben Haus entstanden. Beide produzierte ich letzten Winter im Kurs von Gerhard Almbauer in der Kunstakademie Bad Reichenhall.

Beide hängen nebeneinander in Paris.

Maße: 60 x 80 cm

Die blaue Stunde

Mein Lieblingsbild aus der Kollektion der Toskana Bilder. Ganz früh am Morgen, die Sonne kann man nur erahnen, die Welt ist noch ganz still und sieht dem neuen Tag mit Spannung und Freude entgegen…  Hier habe ich das Schütten ausprobiert – es ist unglaublich spannend zu sehen, was durch Rütteln, Wasser aufsprühen und unterschiedliche Farbschichten mehr oder minder von alleine entsteht!

Es hängt in Paris im “blauen Zimmer”.

Maße: 60 x 90 cm

Toskana rotbraun

Auch dieses Bild entstand im Kurs Sandbilder bei Gerhard Almbauer – allerdings habe ich es erst später fertiggestellt, da die Schütttechnik immense Geduld verlangt – die Trockenphasen dauern erheblich länger als die Schüttphasen.

Es hing lange Zeit bei meinen Eltern im Berchtesgadener Land – nun ist es nach Meran umgezogen.

Maße: 60 x 60 cm

Toskana braun

Auch dieses Bild stammt aus der Phase der Toskana Sandbilder. Einmal ohne Häuschen und in eher dunkleren Farben, aber mit viel Struktur!

Es hängt endlich auch in Paris.

Maße: 60 x 90 cm

Toskana

Toskana gelb ist der erste Versuch, mit Spachtelmasse zu arbeiten. Wie so oft in Gelbtönen – meinen Lieblingsfarben. Das Bild fand nie den Weg in den Norden (damals Berlin) – es blieb im Süden bei meinen Eltern hängen und ist nun nach Meran gezogen.

Maße: 30 x 60 cm